Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Wir trauern!

 

Wir als Bergkameraden sind tief bestürzt,  das  tragische Bergunglück hat uns sehr betroffen gemacht, wir sind immer noch sprachlos.

Bergsteiger sind meist nicht die, die laute und viele Worte reden.

Wir haben so manchen einsamen Bergpfad begangen, manchmal eine Weg nach oben gesucht, manche Kletterstelle überwunden und dann das Gipfelglück genossen.

Diesmal habt Ihr den Abstieg auf die andere Bergseite gewählt, wir wissen, dass Ihr da seid und die Erinnerungen sind bei uns.

 

Ein wesentlich wortgewandter hat das so formuliert:

Der Tod ist nicht das Ende, sondern nur die Grenze der unserer Wahrnehmung.

 

Edelweiß und Enzian haben wir Dir als letzten Gruß aus den Bergen ans Grab gestellt.

 

Die Sektion Burgkirchen wünscht Euch ein Berg Heil

 

 

Pressebericht vom Deutschen Alpenverein  (hier klicken)

Bildergalerie